Marke des Monats: April 2017

Scott Joplin
USA 9.7.1983

Scott Joplin wurde zwischen Juni 1867 und Januar 1868 bei Linden in Texas geboren. Er starb am 1. April 1917 in New York City. 2017 jährt sich sein Todestag zum 100. Mal.
 
 
Der amerikanische Komponist Scott Joplin spielte als Kind Violine und erhielt ab dem siebten Lebensjahr Klavierunterricht.Bereits als Fünfzehnjähriger war er als Kneipen-Pianist in Texas und Louisiana unterwegs. Eine Zeit lang lebte er in St. Louis, wo er in den Honky-Tonks und Saloons auftrat.

Ab 1895 entstanden die meisten seiner Kompositionen, die er für den Eigenbedarf sowie auch für seine Vokalgruppe „The Texas Medley Quartet“ komponierte. Neben rund 80 Rags komponierte er mehrere Bühnenwerke. Scott Joplin gilt als der „Vollender des Ragtime“, eines Jazzstils, der Elemente der romantischen Klaviermusik mit der afroamerikanischen Folklore verbindet.
 

 
 
Das Video zeigt die Jazzband „Tuba Skinny“ aus New Orleans mit dem „Maple Leaf Rag“ von Scott Joplin. Tuba Skinny hat sich seit 2009 aus einer losen Verbindung von Straßenmusikanten zu einer festen Band entwickelt, die sich dem traditionellen New Orleans Sound verschrieben hat.

Motivgruppe Musik e.V. © 2016-2017 Frontier Theme

Fatal error: Allowed memory size of 62914560 bytes exhausted (tried to allocate 589824 bytes) in /homepages/14/d195184669/htdocs/clickandbuilds/CMS1/wp-content/uploads/wp-statistics/cache.php on line 97623