Marke des Monats: März 2018

Sergei Rachmaninow

Der russische Komponist und Pianist Sergej Rach-
maninow wurde am 1. April 1873 in Oneg geboren. Er starb am 28. März 1943 in Beverly Hills. Im März 2018 jährt sich sein Todestag zum 75. Mal.
Rachmaninow studierte Klavier und Komposition in Moskau. Mit Beginn der Russischen Revolution zog er 1917 nach Paris, von wo aus er zahlreiche

Moldawien 22.2.1997
Konzertreisen durch Europa und Amerika unternahm. Als Pianist gelangte er zu Weltruhm und siedelte 1935 in die USA über. Rachmaninows kompositorisches Schaffen umfasst Klavierkonzerte, Opern, Sinfonien, sinfonische Tänze und sinfonische Dichtungen. Seine Klavierkonzerte Nr. 2 und 3 sind weltbekannt und werden von zahlreichen Orchester regelmäßig gespielt.
 

Das Video zeigt die ukrainische Pianistin Anna Fedorova (*1990) und die Nordwestdeutsche Philharmonie unter der Leitung von Martin Panteleev (*1976) mit dem Klavierkonzert Nr. 2 op.18 von Sergei Rachmaninow.

Motivgruppe Musik e.V. © 2016-2017 Frontier Theme